Baugebiete

Das Baugebiet „Am Südhang“ wurde 2004 durch die Ortsgemeinde erschlossen. Nachdem der erste Bedarf an Baugrundstücken befriedigt war, entschloss sich die Gemeinde, die verbliebenen Baugrundstücke ratierlich zu verkaufen. Vorrang bei der Vergabe haben ortsansässige Bauwillige, insbesondere Familien.

Aktuell stehen in dem Baugebiet noch zwei Grundstücke zur Verfügung. Die Größe der Grundstücke beträgt jeweils ca. 560qm. Ein gemeinsamer Verkauf an einen Bauherrn wird nicht angestrebt.

Bereits bei Erschließung des Baugebietes wurde auf die energetische Ausrichtung der Häuser geachtet und vor diesem Hintergrund die Baufenster der einzelnen Baugrundstücke festgelegt. Somit ist gewährleistet, daß alle Gebäude eine möglichst hohe energetische Nutzung haben. Weiterhin besteht die Möglichkeit Förderleistungen von der Gemeinde bei Einhaltung bestimmter Kriterien beim Bau eines Wohnhauses zu erhalten. Dies beinhaltet bei einem energiesparenden Bauvorhaben von einer Beratungsleistung durch einen Ingenieur bis hin zu einem Zuschuss zur Baumaßnahme.

Das Neubaugebiet „Am Südhang“ bietet neben einem schnellen Internetzugang der Firma Kevag Telekom auch eine Flüssiggasringleitung. Somit besteht die Möglichkeit, Gas zu beziehen, ohne einen eigenen Tank errichten zu müssen.

Weitere Informationen sowie der aktuelle Plan zum Neubaugebiet gibt es hier:

Bebauungsplan Neuroth II (Südhang)

Baugebiet „Am Südhang“