Dorfgemeinschaftshaus

Das Dorfgemeinschaftshaus von Heilberscheid wurde 1846 als Schule erbaut. Bis zum Jahre 1964 diente der Bau seinem angedachten Zweck. Danach wurden die Räumlichkeiten ganz unterschiedlich genutzt, bis die Ortsgemeinde beschloss, die alte Schule als Dorfgemeinschaftshaus herzurichten. Gleichzeit wurde die Feuerwehr in das Dorfgemeinschaftshaus integriert. Nach dem Neubau des Multifunktionsgebäudes und Auszug der Feuerwehr aus den Räumlichkeiten des Dorfgemeinschaftshauses wird nun die Verwendung der frei gewordenen Flächen geprüft.

Im Keller der Dorfgemeinschaftshauses befindet sich neben den sanitären Räumen der Jugendraum der Ortsgemeinde Heilberscheid. Im oberen Stockwerk findet sich das Dienstzimmer des Ortsbürgermeisters, das Archiv und das Sitzungszimmer.

Im Erdgeschoss befindet sich der Saal, welcher Platz für ca. 90 Personen bietet. Die Nutzung ist auf Familienfeiern ausgelegt. Eine kleine Küche inkl. Ausschank ist ebenfalls vorhanden.

Die Buchung des Dorfgemeinschaftshauses erfolgt über den Ortsbürgermeister Markus Thome

Tel.: 06485/4455 oder per mail
gemeinde@heilberscheid.de

Die Kosten betragen für Einheimische 75 EUR pro Tag und für Auswärtige 127 EUR pro Tag.